HSV-Fan Club Matz ab

          since Nov. 2011 




„ Spitzenspiel „ im Volksparkstadion -  1. gegen 2.

Nach den beiden Auftaktsiegen gegen die beiden Bundesligaabsteiger kommt es am Sonntag vor 4500 ausgelosten Heimfans gegen den dato Tabellenzweiten FC Erzgebirge Aue, der sich nach dem 3 : 0 Sieg bei dem Würzburger Kickers und der 1 : 1 Punkteteilung im heimischen Stadion gegen Greuther Fürth auf den 2. Tabellenplatz schob.
Schaut man auf die medialen Infos zu bisherigen Ab- und Zugängen, stellt man fest, dass bei den Abgängen kein großer Qualitätsverlust zu verzeichnen ist und von den Neuverpflichtungen sich bisher lediglich der bosnische Mittelfeldspieler O. Gnjatic und der von Dynamo Dresden kommende Innenverteidiger Florian Ballas für die die erste Elf empfehlen. Folglich wird der HSV auf altbekannte Namen wie Männel, Gonther, Nazarow. Hochscheidt, Testroet und Krüger treffen, wobei bei dem Letztgenannten ein bisheriger Wechsel an der von Aue relativ hohen aufgerufenen Ablösesumme scheiterte.
Trainer D. Schuster läßt eigentlich immer aus einer kompakten defensiven Grundordnung spielen und sucht den Erfolg über Konter und Standards. Um so erstaunlicher, dass er gegen Fürth praktisch Mann gegen Mann über den ganzen Platz spielen ließ, was zur Folge hatte, dass mit zunehmender Spielzeit Fürth immer mehr Räume erhielt und letztendlich an der Vielzahl der vergebenen Torchancen an einem Sieg scheiterte.
Gegen den HSV wird Schuster sicherlich seinem alten System zurückkehren, sodass die heimischen Fans im Stadion und vor dem TV sich mit einem Geduldsspiel abfinden müssen, wenn der HSV nicht relativ schnell für Klarheit in Form von Toren sorgt.




 


 








Liebe Besucher unserer Homepage,

 

solltet Ihr noch nicht Mitglied in unserem OFC sein bzw. bekundet Ihr Interesse an unserem OFC, dann könnt Ihr Euch u.a. für Nachfragen / Infos pp. unter der E-Mail OFC.MATZAB.HSV@GMAIL.COM de oder über unsere Facebookseite an uns wenden.
Wir sind ein OFC mit keinem regionalen Bezug, folglich haben wir Mitglieder aus den verschiedenen Bundesländern und über die Grenzen Deutschland hinaus. Bedingt durch die Pandemie ist leider wie in vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen das soziale Miteinander auf ein Minimum reduziert und die Kontakte müssen sich auf die sozialen Netzwerke beschränken.

 

 

Unter der Rubrik: über uns - haben wir u.a. unsere Vita dargestellt. Schaut doch mal rein.

Das OFC Matzab- Team