offizieller HSV-Fan Club

Matz ab




Rafael van der Vaart hat sich inzwischen zwar vom FC Midtjylland verabschiedet, doch auch ohne den langjährigen HSV-Kapitän ist der amtierende dänische Meister eine echte Hausnummer.


Mit 5:3 (4:2/2:1) rang die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf den aktuell Tabellenzweiten der dänischen Superliga nieder. Zwar befindet sich Midtjylland erst am Anfang der Vorbereitung auf den Wiederbeginn am 10. Februar, dennoch erfreute vor allem die offensive Darbietung.
Wolf nutzte die dreimal 45 Minuten für einen letzten Test seiner vermeintlichen Startelf für das Duell mit Sandhausen. Als Ersatz des verletzten Kapitäns Aaron Hunt durfte sich Tatsuyo Ito als Spielmacher versuchen.

 

Die Tore erzielten: Bakery Jatta - Khaled Narey - Pierre-Michel Lasogga -  Christoph Moritz und David Bates


 


Matz ab Treffen am 18.01.2019 ( Gäste: Thomas Schulz und Moritz Schäfer )